Warum salesas?

In diesen Tagen wurde ich oft gefragt, warum ich mich für das Barrio de Salesas (Justicia) entschieden habe, um Grace & Co. zu installieren. Nun, ich muss Ihnen sagen, dass ich, als ich die Entscheidung traf, den physischen Laden wieder zu eröffnen, andere Wege gegangen bin Gegenden von Madrid auf der Suche nach dem richtigen Ort und es war genug, um meine ersten Schritte in der Nachbarschaft zu machen, um mich in sie zu verlieben. Von seinen gut erhaltenen stattlichen Gebäuden, von der prächtigen Kirche Santa Bárbara, meiner Meinung nach die schönste Kirche, die ich bisher in Madrid gesehen habe, und natürlich auch von seinen Geschäften, jedes einzelne ein besonderer und unwiederholbarer Schatz. 

Nachdem ich mich für den Ort entschieden hatte, genügte es mir, die Räumlichkeiten zu betreten (eine riesige weiße Camba!), um sicher zu sein, dass es der richtige Ort war, ein riesiges leeres Blatt, auf dem ich diese schöne Geschichte schreiben konnte, die ich begonnen hatte Reise Anfang dieses Monats.
Schließlich, und um meine Verliebtheit zu vervollständigen, traf ich das Team der Association of Salesas Madrid (Acotex) und ein paar Gesprächsminuten genügten, um mich für die Idee zu begeistern, nicht nur meinen Laden zu gründen, sondern noch einen Schritt weiter zu gehen und mich für ein Projekt zu entscheiden, das die gesamte Umgestaltung des Viertels umfasst und die Aufwertung des Gebiets als offener Raum für Nachbarn und Besucher, mit dem Ziel, das zu werden grüne Nachbarschaft Madrid.

In weiteren Artikeln werde ich die Neuigkeiten in der Gegend kommentieren und fühle mich natürlich sehr willkommen bei Salesas und Grace & Co.

 

@graceandco.store
@salesas.madrid